Einladung zum Pressehintergrundgespräch

Einladung zum Pressehintergrundgespräch:

Vorbereitung zum G 7 Gipfel –

Hintergrundinfo zur Agenda: Ebola und vernachlässigte Tropenkrankheiten

Termin: 16.04.2015 - Donnerstag, 9:30-11:00 Uhr

Ort: Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz, Schiffbauerdamm 40 / Ecke

Reinhardtstrasse 55, 10117 Berlin, Raum 3

 

Berlin, 31.3.15 Vom 7. - 8. Juni treffen sich die Staats- und Regierungschefs der G7 (Gruppe der Sieben) zu ihrem Gipfel auf Schloss Elmau in Oberbayern. Neben Fragen der Weltwirtschaft, der Außen-, Sicherheits- und Entwicklungspolitik beraten sie dort auch über Antibiotikaresistenzen, vernachlässigte und armutsassoziierte Krankheiten sowie Ebola.

Das Deutsche Netzwerk gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten lädt Sie zu einem Pressehintergrundgespräch ein, um Sie über das Themenfeld der vernachlässigten armutsassozierten Krankheitenn zu informieren. Folgende Fragen beantworten wir:

  • • Was sind vernachlässigte und armutsassoziierte Tropenkrankheiten (NTDs)?
  • • Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es gegen diese Krankheiten?
  • • Welche Forschungsanstrengungen müssen in nächster Zeit unternommen werden, um langfristig die vernachlässigten armutsassoziierten Tropenkrankheiten (NTDs) unter Kontrolle zu bringen?
  • • Was verbindet Ebola mit den vernachlässigten armutsassoziierten Tropenkrankheiten?
  • • Warum müssen auch in Deutschland/in den Industrieländern NTDs bekämpft werden, wo es sich doch um tropische Krankheiten handelt?
  • • Warum ist der Kampf gegen die vernachlässigten Tropenkrankheiten kein Fass ohne Boden?
  • • Wie bewertet das Deutsche Netzwerk gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten (DNTDs) die bisherigen Anstrengungen der Bundesregierung?
  • • Was fordert das Deutsche Netzwerk gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten von der Bundesregierung?

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie diese gerne beim Pressehintergrundgespräch oder auch im Vorfeld an uns richten.

 

Für das Hintergrundgespräch stehen Ihnen zur Verfügung:

Prof. Dr. Jürgen May

Sprecher des Deutschen Netzwerks gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten (DNTDs) und Leiter der Division Infektionsepidemiologie, beim Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin (BNI)

 

Prof. Dr. KH Martin Kollmann

Mitglied im Vorstand des DNTDs, Leiter der Christoffel-Blindenmission, Fachberatergruppe für vernachlässigte Tropenkrankheiten, Nairobi, Kenia

 

Harald Zimmer

Mitglied im Vorstand des DNTDs, Verband der forschenden Pharmaunternehmen, Internationales

 

Wir bitten um Anmeldung:

DNTDs Koordinationsbüro

c/o g+h communication

ntd-net@gundh.com

Tel: 030 23624602

Fax: 030 23624604

http//www.dntds.de

Zurück