Neue Wege im Kampf gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten

+ + Workshop beim World Health Summit (WHS)

Berlin. 16.10.2017 –  Beim World Health Summit fand ein Workshop zu neuen Wegen bei der Bekämpfung vernachlässigter Tropenkrankheiten statt. Im Gespräch waren Dr. Humphrey Mazigo, Catholic University of Health and Allied Sciences/Tansania, Dr. Dr. Carsten Köhler, Direktor des Kompetenzzentrums Tropenmedizin Baden-Württemberg am Institut für Tropenmedizin (ITM) der Eberhard Karls Universität Tübingen, Dr. Jutta Reinhard-Rupp, Leiterin der Innovationsplattform Global Health bei Merck, Prof. Dr. Achim Hörauf, Sprecher des Deutschen Netzwerks, Parasitologe und Professor an der Universität Bonn, Dr. Monique Wasunna, Direktorin am DNDi Afrika, Dr. Aluisio Ctrim Segurado, Universität Sao Paulo, Brasilien und Prof. Dr. David Molyneux, ehemaliger Direktor der Liverpool School für Tropenmedizin (nicht auf dem Bild).

 

(Kommentare: 0)

Zurück