Deutschlands Potential bei der Bekämpfung von vernachlässigten Tropenkrankheiten

Deutsches Netzwerk veröffentlicht Studie

Berlin. 29.11.2017 - „Vernachlässigte Tropenkrankheiten müssen in der Diskussion um Global Health in Zukunft stets mitgedacht werden“ – das ist das Ergebnis der Studie von Prof. Dr Ilona Kickbusch (Kickbusch Health Consult) und Christian Franz (Health Analytics).

Beide Autoren heben dabei insbesondere zwei Aspekte hervor, die auch wesentlich zur Neuausrichtung der deutschen Global Health Strategy  im Sinne der Stärkung von Gesundheitssystemen, beitragen können: 1. Synergien stärken mit anderen Bereichen wie WASH, Ernährung, Landwirtschaft, Frauengesundheit  und 2. die Implementierungs- und Translationsforschung zu NTDs weiterführen und ausbauen.

Eine zweite Studie untersucht die deutsche Forschungslandschaft auf Aktivitäten im Bereich NTDs. Unter der Federführung des Bernhard Nocht Instituts für Tropenmedizin werden die Erkenntnisse von 35 Wissenschaftlern gebündelt. Die vollständige Studie wird im kommenden Jahr erwartet.

(Kommentare: 0)

Zurück